Hausrundgang

Unsere Räume

Bei der Förderung frühkindlicher Bildungsprozesse spielt die räumliche Umgebung eine wesentliche Rolle. Die Räume im FRÖBEL-Kindergarten St. Maria Immaculata fördern die Entwicklung des Kindes, weil sie in Gestaltung und Ausstattung kindliche Bedürfnisse berücksichtigen.

Unser Kindergarten besteht aus zwei Kindergarten-Bezugserziehergruppen, in denen sich die Kinder frei aufteilen können. Auf dieser Etage befinden sich zusätzlich der Waschraum, die Küche, das Büro und der Flur. Im Flur bieten wir den Kindern Platz, um sich mit Konstruktionsmaterialien zu beschäftigen.

Der Keller besteht aus Bewegungsraum, Kuschelraum und „Maxiraum“. Im Bewegungsraum können die Kinder ihre motorischen Fähigkeiten ausprobieren, erweitern und ihren Körper wahrnehmen.

Im Kuschelraum haben die Kinder Gelegenheit sich zurückzuziehen, an Entspannungsreisen teilzunehmen und den wertvollen Umgang mit Büchern erfahren.

Neben dem Kuschelraum befindet sich der „Maxiraum“, in dem die „Maxigruppe“, die Sprachförderung und andere Aktivitäten in Kleingruppen stattfinden.

Zu unserem Außengelände gehören der Spielplatz, der Hof und der Obst- und Gemüsegarten.

Auf dem Spielplatz finden unsere Kindergartenkinder genügend Impulse zur Bewegung. Spiellandschaften mit Rutschen und Rutschstangen stehen hier zur Verfügung. Ebenfalls lädt ein Sandkasten mit einer großen Auswahl verschiedener Sandspielzeugen zum Buddeln und Spielen ein. Die Reaktionsfähigkeit, Rücksichtnahme und den Gleichgewichtssinn können unsere Kindergartenkinder durch den Umgang mit unterschiedlichen Fahrzeugen, Wippen, Drehscheiben, Nestschaukel, etc. fördern.

Der Hof direkt am Kindergartengebäude bietet den Kindern die Gelegenheit, auch selbstständig nach draußen zu gehen. Hier stehen den Kindern Reifen, Laufdosen, Straßenkreide, Pferdeleinen, etc. frei zur Verfügung.

Neben dem Hof befindet sich unser Obst- und Gemüsegarten, der mit den Kindern gemeinsam bewirtschaftet wird.